vaquillas teruel

Vaquillas Teruel

Geschrieben von: Teruel heute

|

|

Zeit zu lesen 6 Min.

La Vaquilla del Ángel: Teruels zeitlose Tradition

"La Vaquilla del ngel„ gilt als das am tiefsten verwurzelte und traditionellste Fest in der Stadt Teruel. Eingebettet in die umfassenderen „Fiestas de Ángel“ wird dieses Ereignis jedes Jahr am Wochenende gefeiert, das dem 10. Juli am nächsten liegt, und zwar von Freitag bis in die frühen Morgenstunden zwischen Montag und Dienstag.


Ein charakteristisches Merkmal dieses Festes ist sein Open-Air-Rahmen als Herzstück des Festes Die Feier findet direkt auf der Straße statt. Verschiedene Vereine und Kulturvereine aus der historischen Innenstadt spielen eine zentrale Rolle bei der Organisation einer Reihe von Aktivitäten und sorgen für ein aufregendes Erlebnis für Jung und Alt. Eine der am meisten erwarteten Veranstaltungen ist die „Puesta del pañuelico' (oder „Platzierung des kleinen Schals“) auf der Torico-Statue, die am Samstagnachmittag stattfand und den Beginn der Feierlichkeiten symbolisierte. Anschließend genießen die Einheimischen am Sonntag den traditionellen Abendsnack, gefolgt von einem lebhaften Kostümumzug in der Stierkampfarena. Die Pracht erreicht ihren Höhepunkt in den frühen Morgenstunden zwischen Montag und Dienstag mit dem traditionellen Feuerwerk, das das Ende der Feierlichkeiten markiert und das Ablegen des Schals vom Torico markiert.


Die Anfänge von „La Vaquilla del Ángel“ reichen bis ins Mittelalter zurück, insbesondere mit den ersten Stierfeiern, die im 14. Jahrhundert in der Stadt eingeführt wurden. Im Laufe der Jahrhunderte hat sich das Ereignis erheblich weiterentwickelt und ist zum heutigen Spektakel geworden – einer reinen Verkörperung ungezügelter Freude.

Video Vaquillas 2018

Wann wird Teruel im Jahr 2024 Vaquillas feiern?

Die am meisten erwartete Feier in Teruel ist geplant! Markieren Sie Ihre Kalender für 5. bis 8. Juli 2024. Und das ist nicht alles; Die Feierlichkeiten beginnen sogar noch früher, vom 27. Juni bis zum 5. Juli, wo Sie eine traditionelle Woche vor dem Festival voller abwechslungsreicher Aktivitäten genießen können: von Konzerten, Ausstellungen, Theater, Sportveranstaltungen und vielem mehr. Der Höhepunkt dieser Feierlichkeiten ist zweifellos die große Veranstaltung „Pañuelico Setting“, die für Samstag, den 4. Juli 30, um 6:2024 Uhr auf der Plaza del Torico geplant ist.


Darüber hinaus gibt es auch traditionelle Veranstaltungen wie das Läuten der kleinen Glocke, die Boxlotterie an der Stierkampfarena, die Sonntagnachmittagsjause, die Freilassung von Jungbullen und den geseilten Bullen am Montag.


Im Gegensatz zu anderen spanischen Festen bilden die Peñas den Kern der Teruel-Feierlichkeiten Empfangen Sie Besucher mit offenen Armen und kostenlos. Sie können also zahlreiche Orte in der ganzen Stadt erwarten, an denen Live-Musik, Auftritte, DJs und mehr zu hören sind. Wenn Sie vorhaben, Teruel in dieser Zeit zu besuchen, empfehlen wir Ihnen, einen Blick in die Rubrik „Veranstaltungen“ zu werfen, um über die täglichen Ereignisse der Engelsfeierlichkeiten auf dem Laufenden zu bleiben und sicherzustellen, dass Sie keine Spannung verpassen.

Die Peñas

Sie können für ein Jahr Mitglied einer Peña Ihrer Wahl werden. Jeder verlangt eine andere Gebühr, beinhaltet aber viele Vorteile, die regulären Besuchern nicht zur Verfügung stehen. Sehen Sie sich die folgende Liste an:

PEÑA LOS MARINOS

Gründung: 1951

Standort: Paseo del Óvalo

Mitglieder: 620

Gebühr: 120€

Website: www.losmarinosteruel.es

Soziale Medien: Facebook

PEÑA LA BOTERA

Gründung: 1992

Standort: Plaza San Miguel

Mitglieder: 250

Gebühr: 90€ - 120€

Website: www.labotera.es

PEÑA EL AJO

Gründung: 1969

Ort: Ronda Ambeles

Mitglieder: 850

Gebühr: 130€

Website: www.el-ajo.es

PEÑA EL TRAGO

Gründung: 1948

Standort: Plaza de la Marquesa

Mitglieder: 496

Gebühr: 120€

Website: www.eltrago.es

Plakat: Cartel El Trago 2018

PEÑA LOS SORDOS

Gründung: 1952

Standort: Plaza del Tremedal

Mitglieder: 270

Gebühr: 135€ (Kinder: 60€)

Soziale Medien: Facebook

PEÑA EL DISFRUTE

Gründung: 1992

Ort: Ronda Dámaso Torán

Mitglieder: 570

Gebühr: 110€

Soziale Medien: Facebook

PEÑA EL DISLOQUE

Gründung: 1958

Standort: Calle Joaquín Arnau

Mitglieder: 435

Gebühr: 125€

Soziale Medien: Facebook

PEÑA LOS QUE FALTABAN

Gründung: 1967

Standort: Calle Padre Tomás Lozano

Mitglieder: 430

Gebühr: 105€ - 120€

Soziale Medien: Facebook

PEÑA ULTRAMARINOS

Gründung: 2002

Ort: Ronda Dámaso Torán

Mitglieder: 383

Gebühr: 110€ - 125€

Website: www.ultramarinosteruel.com

PEÑA LA ENCERRONA

Gründung: 2016

Standort: Plza. La Bombardera

Mitglieder: 300

Gebühr: 100€ - 115€

Soziale Medien: Facebook

PEÑA LOS CHACHOS

Gründung: 1959

Ort: Ronda Dámaso Torán (Mercado)

Mitglieder: 512

Gebühr: 120€

Website: www.loschachos.es

PEÑA NOS HAN SOLTAO

Gründung: 1994

Ort: Ronda Dámaso Torán (Bajo los Arcos)

Mitglieder: 690

Gebühr: 100€ - 110€

Website: www.nosansoltao.com

PEÑA EL CHASCO

Gründung: 1973

Standort: Plza. Goya

Mitglieder: 580

Gebühr: 110€ - 125€

Website: www.elchasco.com

Plakat: Cartel El Chasco 2018

PEÑA EL DESPISTE

Gründung: 1989

Ort: Plaza Francés de Aranda (Plaza del Obispado)

Mitglieder: 460 Erwachsene + 160 Kinder

Gebühr: 120€

Soziale Medien: Facebook

Plakat: Cartel El Despiste 2018

PEÑA EL PUCHERO

Gründung: 1983

Ort: Plaza de Cristo Rey (las Monjas)

Mitglieder: 364

Gebühr: Erwachsene 155 €, unter 35 Jahren 100 €, unter 14 Jahren 80 €

Soziale Medien: Facebook, Instagram

PEÑA EL CAMPANICO

Gründung: 1992

Standort: Paseo del Óvalo (neben La Escalinata)

Mitglieder: 280

Gebühr: 120€

Website: www.elcampanico.es

Soziale Medien: Facebook

PEÑA LA UNIÓN

Gründung: 1974

Ort: Ronda Dámaso Torán (Archivo Provincial)

Mitglieder: 430

Gebühr: 125€

Soziale Medien: Facebook, Instagram

PEÑA EL DESPADRE

Gründung: 1976

Standort: Plaza del Seminario

Mitglieder: 386 Erwachsene + 150 Kinder

Gebühr: 140€

PEÑA LOS BOHEMIOS

Gründung: 1958

Standort: La Glorieta

Mitglieder: 340

Gebühr: 135€

PEÑA EL AGÜELO

Gründung: 1977

Standort: Plaza de San Juan (Casino Turolense)

Mitglieder: 1400

Gebühr: 0€

PEÑA EL RESCATE

Gründung: 2019

Standort: Plaza Domingo Gascón

Mitglieder: 400 Erwachsene und 90 Kinder

Gebühr: 130-150€

Soziale Medien: Facebook, Instagram


Haftungsausschluss: Die Gebühren können unterschiedlich sein, da sie sich von Jahr zu Jahr ändern

Vaquillas-Festivalkleidung

Bei einem Besuch in Teruel zum Vaquillas-Festival, ist das Anziehen der traditionellen Festivalkleidung der Schlüssel, um unter den Einheimischen unterzutauchen.


Das Festival-Ensemble besteht aus einem weißen Hemd und einer weißen Hose, gepaart mit einem roten Schal und einer Schärpe. Darüber hinaus ist es mit der klassischen schwarzen Jacke (bekannt als „Gorrinera“ oder Bluse) ausgestattet, die an kühleren Festivalnächten für Wärme sorgt.


Geschäfte in der Stadt bieten alle benötigten Artikel im Vorfeld des Vaquillas-Events an.


Wenn Sie lieber vorbereitet sind, holen Sie aus Ihrem Kleiderschrank ein weißes Hemd (und vielleicht noch ein Extra als Ersatz), weiße Hosen und ein paar alte Turnschuhe heraus, von denen Sie sich gerne trennen würden, da sie es vielleicht nicht über die Feierlichkeiten hinaus schaffen.

Video Vaquillas 2023 – Charanga a Todo Ritmo

Die „Puesta del Pañuelico“ beim Vaquillas-Festival in Teruel

Im Herzen der spanischen Region Aragonien verwandelt sich die Stadt Teruel jedes Jahr im Juli in ein pulsierendes Zentrum der Traditionen und Feste. Unter den zahlreichen Festen, die den Geist des spanischen Sommers prägen, sticht das Vaquillas-Festival in Teruel hervor, insbesondere wegen einer einzigartigen Veranstaltung namens „Puesta del Pañuelico“.


Eine altehrwürdige Tradition

Die „Puesta del Pañuelico“ oder das „Halten des Schals“ ist eines der am meisten erwarteten und symbolträchtigsten Ereignisse des Festivals. Dabei wird ein roter Schal um den Hals des „Torico“ gelegt – einer kleinen steinernen Stierstatue auf dem Hauptplatz der Stadt. Der Akt dient als offizieller Beginn der Vaquillas-Feierlichkeiten.


Ein Symbol der Einheit

Für die Menschen in Teruel ist der rote Schal nicht nur ein Dekorationsgegenstand. Es ist ein starkes Symbol für Einheit, Kameradschaft und gemeinsames Erbe. Während der Schal um den Torico gelegt wird, ziehen sowohl Einheimische als auch Touristen ihre eigenen roten Schals an und vereinen alle optisch in einem Meer aus leuchtendem Purpur.


Der Herzschlag des Festivals

Die Zeremonie, die normalerweise an einem Samstagnachmittag stattfindet, ist ein tiefgreifender Moment, in dem Vergangenheit auf Gegenwart trifft. Als der Schal auf dem Torico landet, bricht kollektiver Jubel aus und markiert den Beginn eines Wochenendes voller Musik, Tanz und natürlich den berühmten Stierläufen.


Lokale Vereine, sogenannte „Peñas“, spielen eine wichtige Rolle dabei, den Geist der Vaquillas am Leben zu erhalten. Während der „Puesta del Pañuelico“ sind die Mitglieder dieser Gruppen in ihren traditionellen schwarzen Casacas, weißen Hemden und Hosen zu sehen, was den Sinn für Tradition verstärkt.


Mehr als nur ein Event

Obwohl die „Puesta del Pañuelico“ tatsächlich ein Spektakel ist, ist es wichtig, ihre tiefere Bedeutung zu verstehen. Für die Menschen in Teruel ist dieser Akt eine Brücke zwischen den Generationen. Es ist eine Erinnerung an die reiche Geschichte der Stadt, ihre Widerstandsfähigkeit und ihr Engagement, das Leben zu feiern.


Fazit

Das Vaquillas-Festival bietet eine Fülle an Erlebnissen und die „Puesta del Pañuelico“ ist zweifellos sein Kronjuwel. Es ist ein Beweis für den anhaltenden Geist des Volkes von Teruel und eine einladende Einladung an die Welt, an ihrem Jubel teilzunehmen. Wenn Sie sich jemals im Juli in Spanien aufhalten, sind Teruel und seine Traditionen ein Muss. Der Zauber der „Puesta del Pañuelico“ wird einen bleibenden Eindruck in Ihrem Herzen hinterlassen.

Video Puesto del Pañuelico

Zeigen Sie Ihre Liebe zu Teruel und Las Vaquillas

Hinterlassen Sie uns eine Nachricht