Erfassung: Die besten Gewürze aus Teruel – Aragón – Spanien

Teruel und Aragón, eingebettet im Herzen Spaniens, sind reich an landwirtschaftlichen Traditionen, insbesondere im Anbau von Gewürzen und Kräutern wie Safran, Lavendel und Thymian. Diese botanischen Schätze bereichern nicht nur die lokale Küche, sondern spiegeln auch die historische Liebe der Region zu natürlichen, aromatischen Zutaten wider und machen sie zu einem gastronomischen Paradies.

Safran: Ein Erbe der Kultivierung
Der Safrananbau in Teruel und Aragón ist eine traditionsreiche Praxis. In der Provinz Teruel, insbesondere in der Stadt Bañon, wird seit vielen Generationen Safran angebaut, insbesondere durch die Familie Gomez. Der Safran aus Teruel ist über Verkaufsstellen wie Teruel Today erhältlich, was auf die reiche Tradition des Safrananbaus in der Region hinweist. Monreal del Campo in Teruel ist ein weiteres Gebiet, in dem sich eine Familie dem Safrananbau verschrieben hat, was das generationsübergreifende Handwerk des Safrananbaus in der Region unterstreicht

Das Jiloca-Gebiet in Teruel ist für seinen Safran bekannt, der aus der Narbe der Crocus sativus-Blume gewonnen wird. Die Tradition des Safrananbaus in dieser Region reicht über tausend Jahre zurück, wobei die Ernte- und Produktionstechniken über die Jahrhunderte weitgehend unverändert geblieben sind.


Thymus Moroderi und Polygonatum Odoratum:

In Teruel werden Thymus moroderi und Polygonatum odoratum angebaut, was die Vielfalt der in der Region angebauten Heilpflanzen zeigt.Zimt, Oregano und Basilikum:
Diese Gewürze und aromatischen Kräuter gehören laut Aragón Gourmet mit Sitz in Monreal del Campo, Teruel, zu den am häufigsten in der Küche verwendeten Gewürzen. Zimt, bekannt für seinen einzigartigen Duft, ist für süße Rezepte und Fleischdressings unverzichtbar. Oregano, eine unverzichtbare Zutat in vielen Küchen, wird für seine verdauungsfördernden Eigenschaften geschätzt und wird häufig in italienischen Gerichten verwendet. Basilikum mit seinem weichen und frischen Aroma ist wegen seiner einfachen Kultivierung und seiner kulinarischen Vielseitigkeit in Salaten, Pasta, Pizza und Fleischgerichten beliebt.